herrnilson
  Startseite
    Bücher
    Breaking the Ice - diary English
    Gedanken
    Kommentare
    Journalismus
    Zeitgeschehen
    Reisefieber
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  weekendsex
  Breaking the ice
  Politically Incorrect


http://myblog.de/herrnilson

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Weekendsex

Weekendsex

Auf der Suche nach anst?ndigem Freitagabend-Sex im Web begegne ich 18j?hrigen die von einer Gruppe vergewaltigt werden wollen, 20j?hrigen die so lange zum Abficken hinhalten bis ihnen der Saft aus den Ohren kommt und 30j?hrigen Glatzen, die schon nackt und gefesselt mit aufgerissenem Hinterteil in dunklen Hausfluren sitzen, w?hrend mollige T?rken sich gegenleistungslos bedienen lassen wollen, um ihre S?fte direkt in die Speiser?hre zu spritzen!

Ist das Zeitgeist, Gr??enwahn, Abgehobenheit, Dummheit oder doch nur die sinnlose Suche nach dem gro?en Kick? Zugegebener Ma?en habe ich es auch schon versucht. Nackt und vorgeschmiert lag ich bei angelehnter T?r im dunklen Schlafzimmer, mein eigenes Blut schwitzend vor Angst. Ich hatte Gl?ck und der Typ konnte auch nicht vor Aufregung und wir haben viel gelacht bevor ich ihn wieder an die frische Luft setzte.
Auf Tanzveranstaltungen werde ich nur noch mit einem meiner Internet-Profilnamen angesprochen. Paare riefen: ?Ach schau mal wer da ist?? w?hrend ich verzweifelt nach einem Schild ?Bitte nicht f?ttern? suche. Mein verzweifelter Blick wird missverstanden und verst?ndnisvolle junge M?nner bieten ihre gummilosen Dienste an. Aber nicht nur das, Andere werfen sich meiner kompletten Partyfamilie an den Hals und diskutieren einen Gruppenfick. Weder Ablehnung und Verwunderung k?nnen helfen und kollektives Davonlaufen beschw?rt eine Verfolgungsjagd herauf. Sp?ter finde ich mich mit Gewalt in einer Klokabine wieder, wo ich abgesaugt werden soll. Die Flucht nach vorne endet in b?sen Verw?nschungen.
Tage sp?ter versuche ich es erneut und da sehe ich sie pl?tzlich. Die Anzeige eines Normalos der Bl?mchensex geil findet und gerne auch mal ein Glas Wein trinkt und auch beim Sex lachen kann. Aber er hat kein Foto auf dem PC und eigentlich ist er ja auch befreundet und zu guter letzt bis 25. Mai m?de?achja und unmobil haust er in Oranienburg.
Also gehe ich wieder aus und treffe auf angetrunkene M?nner, die mit Begeisterung ?ber mich herfallen wollen aber nicht verstehen, dass ich das so und hier im Dunkeln gar nicht will ? trotz Notgeilheit. Dann endlich l?uft mir mein monatelanger Internetflirt ?ber den Weg, der mich 5 Minuten sp?ter zusammen schei?t, weil ich mich zwei Wochen lang nicht mehr gemeldet habe und ihn so zur Spa?bremse degradiert habe. Warum hatte ich mich nicht mehr gemeldet? Ich wei? da war was. W?hrend ich noch dar?ber nachdenke dreh ich mich um und sehe meine Exfickaff?re, wie sie mit nem Kind rumknutscht. Komisch, das hat der Kleine mit mir auch gemacht. Wochenlang haben wir uns getroffen, bis ich im deprimierten Zustand um Hilfe gerufen habe ? seit dem habe ich nichts mehr von ihm gesehen, gelesen oder geh?rt. Aber ihm scheint es gut zu gehen, wie ich jetzt sehe. Also trinke ich noch ein Bier, dann stand er pl?tzlich vor mir ? mein Traummann. Klein, schwarz und unglaublich gut aussehend. Vor Schreck denke ich mir: ?Oh Gott, das ist der Teufel?.?. Ich trinke schnell noch ein Bier und bin froh als die Erscheinung wieder vor?ber war.
Jetzt sitze ich wieder vor dem PC und denke ?ber eine Strategie nach. Soll ich mich j?nger machen, weil ?ber 30 impliziert ergrauter Rollifahrer mit Schwester an der Seite. Oder soll ich mich doch einfach auf den Tisch legen und einen auf tot machen? Jeder darf mal ? zwei waren schon hier! Ich wei? es beim besten Willen nicht ?. Ich rufe meine Freunde an und frage nach. Komisch, es ist Sonntag morgen und da kann kaum noch einer reden und faselt Zeug von Lines ziehen und nebenan drei Jungs und ich kann grad nicht weil da steckt ein Arm drin. Verwirrt gebe ich auch dieses Vorhaben auf und hol mir einfach einen runter. Jetzt ist wieder Sonntag Mittag und ich kann entspannt ins Bett gehen und mir ?berlegen, wie ich es anstelle f?rs n?chste Wochenende einen tollen Mann zu bekommen. Vielleicht kann mir ja jemand mit Vorschl?gen und Anregungen dabei helfen. Oder muss ich mich doch einfach nur dem Zeitgeist hingeben und Montags anfangen die erste E zu schmei?en um mich den Rest der Woche von einem 23j?hrigen Zuchtbullen in allen Stellungen kr?ftig abficken zu lassen, wobei ich dabei einiges vertragen sollte?????Ich probier es nochmals und frage ob auch jemandem mit geilem Knutschen geholfen ist und bei stimmiger Chemie werden wir den Rest ja sehen??.Hurra, nach zwei Tagen meldet sich dann doch jemand:
Hallo! 52, 170, 85, p - anbei ein Schwanzpic, Pillen habe ich auch hier?????????..


15.9.05 16:49
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung